Wir bilden
Sozialberufe.

Agenda

 

08.12.2021, 17:30 - 19:00 Uhr, Online via Zoom

Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Assistent*in Gesundheit und Soziales sowie Fachfrau*Fachmann Betreuung

Möchtest du Betreuungsprofi werden? Erhalte spannende Infos über die Berufe «Fachfrau*Fachmann Betreuung» und «Assistent*in Gesundheit und Soziales». Finde heraus, welche Fachrichtung am besten zu dir passt und stelle deine individuellen Fragen an Lernende und Ausbildungsverantwortliche.

Hier anmelden

Flyer


08.12.2021, 13:30 – 16:00 Uhr, OdA Soziales Zürich
Begleitung vor und während der IPA AGS, sicherer Umgang mit PKOrg

Info-Anlass für IPA-Verantwortliche von Lernenden Assistent*innen Gesundheit und Soziales: Zur Einführung, Auffrischung oder Vertiefung.

Hier anmelden

Mehr Informationen


Dezember 2021, OdA Soziales Zürich
Vorbereitungskurse IPA und QV 2022 für Lernende, IPA-verantwortliche Fachkräfte und Berufsbildner*innen

Am Ende der Ausbildungszeit werden die Kompetenzen und Fähigkeiten der Berufslernenden im Qualifikationsverfahren (QV) geprüft. Damit sich Lernende als auch IPA-verantwortliche Fachkräfte optimal und frühzeitig auf das QV vorbereiten können, bietet die OdA Soziales Zürich verschiedene Vorbereitungskurse an:

Einführung Individuelle Praktische Arbeit (IPA) und PkOrg
Diese Fortbildung ist für IPA-verantwortliche Fachkräfte, die diese Aufgabe am QV 2022 zum ersten Mal übernehmen, ihre IPA-Kenntnisse auffrischen und vertiefen möchten bzw. deren letzte IPA-Begleitung 2018 oder früher stattfand.

Refresher Individuelle Praktische Arbeit (IPA) und PkOrg
Diese Fortbildung richtet sich an IPA-verantwortliche Fachkräfte, die bereits 2019 eine IPA als verantwortliche Fachkraft begleiteten und sich in der Anwendung der Instrumente und der PkOrg-Plattform sicher fühlen.

Prüfungssimulation IPA-Fachgespräch FaBe
Prüfungskandidat*innen können das Knowhow der (Chef-)Expert*innen für die Prüfungsvorbereitung nutzen und das Fachgespräch üben. Auf Wunsch können auch deren Berufsbildner*innen bzw. IPA-verantwortlichen Fachkräfte teilnehmen.

div. Termine


Frühjahr 2022, OdA Soziales Zürich

Einführung in die Revision FaBe – lernortübergreifend und betriebsspezifisch (Präsenz- und Onlineveranstaltungen)

Neben zentralen Informationen zu den seit August 2021 geltenden Bildungsgrundlagen FaBe liegt ein weiterer Fokus der Einführungsveranstaltungen auf dem Thema der Lernortkooperation. Ausbildungsverantwortliche und Berufsbildner*innen lernen die neuen Ausbildungsinhalte und -instrumente kennen und können diese in der Praxis anwenden.

div. Termine


02.02.2022, 09:00 – 12:00 Uhr, OdA Soziales Zürich
Fachaustausch Berufsbildung – Revidierte Ausbildung FaBe

Die ersten Lernenden haben im Sommer 2021 mit der revidierten Grundbildung FaBe gestartet. Auf Basis ihrer ersten Erfahrungen erhalten Ausbildungsverantwortliche, Berufsbildner*innen sowie Berufsfachschullehrer*innen und ÜK-Lerncoach*innen aller Fachrichtungen wichtige Informationen und Einblicke sowie die Möglichkeit sich austzutauschen und Rückmeldungen einzubringen.

Weitere Fort- und Weiterbildungsangebote


07.02.2022, 13:30 – 16:30 Uhr, OdA Soziales Zürich
Fachaustausch Berufsbildung – Revidierte Ausbildung FaBe

Die ersten Lernenden haben im Sommer 2021 mit der revidierten Grundbildung FaBe gestartet. Auf Basis ihrer ersten Erfahrungen erhalten Ausbildungsverantwortliche, Berufsbildner*innen sowie Berufsfachschullehrer*innen und ÜK-Lerncoach*innen aller Fachrichtungen wichtige Informationen und Einblicke sowie die Möglichkeit sich austzutauschen und Rückmeldungen einzubringen.

Weitere Fort- und Weiterbildungsangebote


12.07.2022
Lehrabschlussfeier Fachfrauen*Fachmänner Betreuung EFZ 2022

Samsung Hall, Dübendorf


13.07.2022
Lehrabschlussfeier Assistent*innen Gesundheit und Soziales EBA 2022

Ort wird noch bekannt gegeben


Aktuelles

 

OdA Soziales Zürich

Schutzmassnahmen Covid-19

Unter Berücksichtigung der aktuellen Fallzahlen, gelten seit dem 29.11.2021 aktualisierte Schutzmassnahmen im Bildungszentrum. Ab sofort ist die generelle Maskentragpflicht wiedereingeführt. Bei Veranstaltungen im Fort- und Weiterbildungsbereich sind ausschliesslich Personen mit gültigem Zertifikat (3G-Regel) zugelassen. Die Covid-19 Verordnung im Bildungsbereich, welche die Bildungsdirektion publiziert hat, gilt nach wie vor.

Aktuelle Schutzmassnahmen COVID-19


Bildungsdirektion Kanton Zürich

Mit guten Noten prüfungsfrei an die BM

Wer gute schulische Vorleistungen erbringt, wird ab 1. Januar 2022 prüfungsfrei zu Bildungsgängen der Berufsmaturität nach der beruflichen Grundbildung (BM 2) zugelassen. Der Bildungsrat hat eine entsprechende Anpassung des Berufsmaturitätsreglements beschlossen. Voraussetzung dafür ist ein Notendurchschnitt von mindestens 5,0 in der Gesamtnote des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses.

Mehr Informationen


SOZIALBERUFE ZÜRICH

Neue Ausgabe Magazin Plan S

«Soziale Berufe in Zeiten einer Pandemie» lautet das Motto der Ausgabe 2021 des Magazin Plan S, dem Magazin des Verein SOZIALBERUFE ZÜRICH.
Sechs spannende Sozialprofis erzählen, wie ist es, in diesen Zeiten in einem sozialen Beruf zu arbeiten und mit veränderten Bedingungen umzugehen. Lesenswert!

Magazin Plan S lesen


Schule für Sozialbegleitung

Film über Sozialbegleitung

Viele wissen nicht, was die Aufgaben einer/eines Sozialbegleiter*in sind. Ein Film, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Berufsverband Sozialbegleitung und Helidux, zeigt nun welchen Gewinn die Sozialbegleitung für unsere Gesellschaft bedeutet.

Film ansehen


SAVOIRSOCIAL

Zeitplan revidiertes QV FaBe

Im Jahr 2024 wird das Qualifikationsverfahren (QV) Fachmann*frau Betreuung zum ersten Mal nach der revidierten Bildungsverordnung durchgeführt. Zwei Arbeitsgruppen haben die Grundlagen aus der BiVo FaBe zur praktischen und schriftlichen Prüfung in sogenannten Ausführungsbestimmungen konkretisiert. Im November werden sie der SKBQ FaBe vorgelegt. 2022 ist ein Testlauf vorgesehen. Auch die Grundlagen zum Validierungsverfahren werden zurzeit erarbeitet.

Mehr Informationen


SAVOIRSOCIAL

Austauschprogramm für FaBe geplant

Angehende oder frisch ausgebildete Fachmänner*frauen Betreuung sollen bald Berufsluft im Ausland schnuppern können. SAVOIRSOCIAL hat die Schaffung einer entsprechenden Koordinationsstruktur sowie eines Austausch- und Mobilitätsprogramms lanciert, mit finanzieller und fachlicher Unterstützung von MOVETIA

Mehr Informationen


SPAS, SASSA, Männer.ch

Mehr Männer in soziale Berufe

Ein männlicher Arbeitnehmender in der familienergänzenden Kinderbetreuung oder in der Langzeitpflege und -betreuung hat immer noch Seltenheitswert. Das will die Kampagne «Männer in soziale Berufe» ändern. Auf der Website, Facebook und Instagram werden Vorurteile argumentativ aus dem Weg geräumt und Männer porträtiert, die in sozialen Berufen arbeiten.

Mehr Informationen


SAVOIRSOCIAL

Neue Berufsprüfungen in Arbeitsintegration

Die beiden Prüfungsordnungen Arbeitsagoge*in mit eidg. Fachausweis und Job Coach*in Arbeitsintegration mit eidg. Fachausweis sind in Kraft gesetzt. Damit verfügt das Arbeitsfeld Arbeitsintegration über zwei neue, wichtige Abschlüsse der höheren Berufsbildung.

Mehr Informationen


SAVOIRSOCIAL

Erfolgreiche Revision Rahmenlehrpläne HF

Die überarbeiteten Rahmenlehrpläne (RLP) Sozialpädagogik HF, Gemeindeanimation HF, Leitung Arbeitsagogik HF und Kindheitspädagogik HF sind seit 17. August in Kraft getreten.

Mehr Informationen


OdA Gesundheit Zürich &
OdA Soziales Zürich

Über 1'000 neue Profis in Betreuung 2021

1’073 Fachfrauen und Fachmänner Betreuung EFZ sowie über 90 Assistent:innen Gesundheit und Soziales EBA sind am 13. und 14. Juli 2021 an ihrer virtuellen Lehrabschlussfeier (LAF) geehrt worden.

44 Kandidat*innen FaBe haben ihre Berufsausbildung mit einer Note von 5.2 oder besser abgeschlossen. Sechs Absolvent*innen erzielten mit dem Resultat von 5.8 echte Top-Noten.

Die AGS-Ausbildung feiert 2021 das 10-jährige Bestehen und ermöglicht erfolgreich einen praxisbezogenen Einstieg in die Sozial- und Gesundheitsberufe.

Zum Video Lehrabschlussfeier FaBe 2021


OdA Soziales Zürich

zük – das Zürcher ÜK-Modell

Das Zürcher ÜK-Modell – kurz zük – konkretisiert die qualitativen Merkmale für die Ausgestaltung handlungskompetenzorientierter ÜK-Lernprozesse gemäss Bildungsplan FaBe. Es bildet den Orientierungsrahmen für unser didaktisch-methodisches Handeln, ist Grundlage für die ÜK-Konzepte und Bezugspunkt für deren Weiterentwicklung.

In unserer Serie «zük: Kurz erklärt» werden die zentralen Aspekte des Zürcher ÜK-Modells regelmässig vorgestellt. Hier mehr erfahren.



Förrlibuckstrasse 60
8005 Zürich
044 501 51 61
info@oda-soziales-zh.ch
www.oda-soziales-zh.ch