Fa-Best Finalistin

 

Sharon Woop

Alters- und Pflegeheim Bruggwiesen, Zürich

Was hat Dir die Teilnahme am letztjährigen Wettbewerb gebracht?

Die Teilnahme letztes Jahr hat mir zum einen Teil sehr viel neue Erfahrungen und vor allem Sicherheit für die LAP gegeben. Insbesondere für das Fachgespräch, das Reden mit den Pflegeexperten an der Berufsmeisterschaft nahm mir einen grossen Teil Unsicherheit und ich fühlte mich sicherer als davor. Ausserdem habe ich durch die Berufsmeisterschaft sehr viele neue tolle Leute kennengelernt.

Was erwartest Du vom Final - für Dich persönlich und für den Beruf?

Ich erwarte vom Final, dass mehr Leute auf unseren Beruf aufmerksam werden und vom Bild ''Wir gehen nur spazieren und spielen Spiele'' wegkommen. Das sie sehen, dass wir viel mehr leisten und wie vielfältig unser Beruf doch ist. Persönlich erhoffe ich mir, dass ich trotzdem Spass habe aber meinen Teil Ehrgeiz habe und auch Lust habe das zu gewinnen. Ich würde es aber jedem der mit macht von Herzen gönnen und freue mich, wieder neue Leute kennenzulernen.

Wer begleitet Dich zum Final?

Zum Final begleiten mich meine Familie und Arbeitskollegen, die mir stets die Daumen drücken. Auch meine alten Arbeitskollegen nehmen sich Zeit, um mich beim Finale zu unterstützen. Dies gibt mir sehr viel Kraft.


Förrlibuckstrasse 60
8005 Zürich
044 501 51 61
info@oda-soziales-zh.ch
www.oda-soziales-zh.ch