Lerndokumentation FaBe

Mit den neuen Praxisaufträgen die Handlungskompetenzen der Lernenden fördern

Zielgruppe

Berufsbildner*innen und Fachpersonen, die Lernende nach der neuen Bildungsverordnung ausbilden und ihre Kenntnisse in der Anwendung der neuen Lerndokumentation praxisnah vertiefen möchten.
Inhalte

Die neue Lerndokumentation mit Praxisaufträgen ist das zentrale Instrument in der Ausgestaltung des Ausbildungsprozesses der Lernenden. Mit dem fachgerechten Einsatz des Instruments kann der individuelle Ausbildungsprozess der Lernenden gezielt gefördert werden.

In dieser Fortbildung erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Rolle und Kenntnis-se durch Inputs, Übungen und fachlichen Austausch zu vertiefen. Der Kurs beinhaltet folgende Elemente:
–    Rechtliche und formale Grundlagen
–    Schnittstellen mit den anderen Instrumenten
–    Übungsbeispiele für eine handlungskompetenzorientierte Anwendung 
–    Herausforderungen und Stolpersteine in der Umsetzung
–    Rolle der Berufsbildner*innen/Fachpersonen und Lernenden in der Prozessgestaltung
–    Schlüsselfaktoren einer erfolgreichen und effizienten Anwendung der Lerndokumentation

Ziele

Die Teilnehmer*innen…
– haben vertiefte Kenntnisse in der Anwendung der neuen Lerndokumentation und kennen ihre Handlungsspielräume. 
– kennen die Schnittstellen der neuen Lerndokumentation zu den anderen Ausbildungsinstrumenten (Leistungszieltabelle, ÜK-Lerndokumentation, Bildungsbericht). 
– sind in der Lage, die neue Lerndokumentationen im Alltag effizient und handlungskompetenzfördernd einzusetzen.
– haben ihre Fragen und Unsicherheiten bzgl. der neuen Lerndokumentation geklärt.


 

Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Bezeichnung des gewünschten Angebotes:


Legende Buchungsstatus
Grün: Plätze verfügbar
Orange: Noch wenige Plätze verfügbar
Rot: Ausgebucht
Häkchen: Durchführung bestätigt


 

 


Förrlibuckstrasse 60
8005 Zürich
044 501 51 61
info@oda-soziales-zh.ch
www.oda-soziales-zh.ch





eduqua logo color eduqua logo grey